Für den Landeskader (A-Kader) Sportklettern werden die besten männlichen und die besten weiblichen Kletterer der Altersklassen Jugend A,B,C nominiert, sofern sie über das Potential verfügen, sich bei nationalen Wettkämpfen mindestens im 2. Drittel des Starterfeldes zu platzieren. Allgemein dienen nicht in erster Linie die reinen Ergebnisse, sondern vielmehr die Leistung in Relation zum Starterfeld der Entscheidungsfindung. Im Jugendbereich ist es das Ziel, alle verschiedenen Disziplinen des Wettkampfkletterns zu fördern (Bouldern, Lead, Speed). Deshalb gibt es nur einen Jugendkader Sportklettern und keine separaten Kader für die einzelnen Disziplinen. Für die Damen/Herren gibt es individuelle Förderungen.

In der Gesamtsumme aller Kadermitglieder soll die Zahl 12 nicht überschritten werden.

Die Nominierung wird vorgenommen durch den Leistungssportreferenten im Landesverband bzw. für die Jugend auch durch den Landesjugendtrainer. Die Nominierung erfolgt jeweils zu Beginn eines Kalenderjahres für die Dauer einer Saison, ggf. können zur Mitte der Saison Athleten nachnominiert werden.

 
 
Zielsetzung

Der Landeskader Sportklettern soll die kontinuierliche Unterstützung von Kletterern/Kletterinnen aus Berlin gewährleisten, die sich aus eigenem Entschluss heraus zum längerfristigen und auf das Ziel der Höchstleistung gerichtetem Engagement im Klettern entschlossen haben und den nachfolgenden Kriterien genügen.

 
Nominierungskriterien für den Landesjugendkader Sportklettern

Entscheidend ist die Summe der zu erfüllenden Kriterien, wobei diese unterschiedlich stark gewichtet werden.

 
Formelle Kriterien
  • Mitgliedschaft in einer Sektion des Landesverbands Berlin des DAV. Besitz einer nationalen Startlizenz für diese Sektion.
  • Abschluss einer Athletenvereinbarung, die bei Minderjährigen auch von den Erziehungsberechtigten unterzeichnet werden muss.
Übergeordnete Kriterien
  • Freude am Klettersport
  • Überdurchschnittliches Kletterkönnen/überdurchschnittliche Bewegungsqualität
  • Entwicklungspotential erkennbar in den Bereichen: Technik, Taktik, Psyche, Kondition, Motivation (wirklich besser werden zu wollen)
  • Leistungsentwicklung positiv
  • Leistungsbeständigkeit
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme am Kadertraining und an den Kaderlehrgängen, interessiert am Training/an den Trainingstheorien
  • Zielorientiertes, gut geplantes Training mit klaren Trainingsstrukturen, Periodisierung erkennbar
  • Bereitschaft, die persönliche Lebensführung, insbesondere im Hinblick auf körperliche Fitness und Gesundheit so zu gestalten, dass sie als Grundlage der sportlichen Entwicklung dienen kann
  • Disziplinfähigkeit (Sportliches Verhalten bei Wettkämpfen, Pünktlichkeit, Kommunikation mit den Trainern...)
  • Fähigkeit, sich in die Kadergruppe zu integrieren
  • Entwicklung von Eigeninitiative und Selbstständigkeit im Train ing: auf Regenerationszeiten achten, verletzungsvorbeugend trainieren, auch durch Ausgleichstraining und Dehnen
  • Zeigen von Professionalität (Sportliches Verhalten bei Wettkämpfen, sinnvolle Ernährung, Pünktlichkeit, Selbstständigkeit, ...)
  • Bereitschaft, die Leistungsentwicklung der anderen Kadermitglieder zu unterstützen
  • Identifikation mit dem Kader, z.B. durch das Tragen der Kaderkleidung
  • Positive Einstellung zum Landesteam, entsprechende Darstellung des Landesteams in der Öffentlichkeit, insbesondere in den Medien
  • Bereitschaft zur Anerkennung der Autorität der Trainer
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an nationalen und Landeswettkämpfen
  • Sicheres Beherrschen der Vorstiegstechnik (Sowohl Klettern als auch Sichern)
 
Leistungsbezogene Kriterien
  • Lead: Folgende RP Schwierigkeitsgrade nach UIAA, gemessen an Routen künstlicher Kletterwände sollten einigermaßen sicher beherrscht werden (d.h. in der Regel spätestens im 3. Versuch geklettert werden):

     Alterskategorie weiblich  männlich 
     Jugend C 8 8+
     Jugend B 8/8+ 9-
     Jugend A 9- 9
  • Bouldern/Speed: neben den Platzierungsvorgaben weiter unten keine speziellen geforderten Grade/Zeiten.
  • In allen 3 Disziplinen: Chancen auf eine Platzierung mindestens im 2. Drittel des Starterfeldes bei nationalen Cups
  • Ab dem zweiten Jahr im Landesjugendkader in mindestens einer Disziplin Chancen national auf eine Platzierung im 1. Drittel
  • Siegchancen bei den Landesmeisterschaften in der jeweiligen Altersklasse (Minimalziel Treppchenplatz)

Nominierungskriterien für den Landeskader (Damen/Herren) Sportklettern

Formelle Kriterien

  • Mitgliedschaft in einer Sektion des Landesverbands Berlin des DAV. Besitz einer nationalen Startlizenz für diese Sektion.
  • Abschluss einer Athletenvereinbarung

Übergeordnete Kriterien

  • Freude am Klettersport
  • Überdurchschnittliches Kletterkönnen/überdurchschnittliche Bewegungsqualität
  • Zielorientiertes, gut geplantes Training mit klaren Trainingsstrukturen, Periodisierung erkennbar
  • Bereitschaft, die persönliche Lebensführung, insbesondere im Hinblick auf körperliche Fitness und Gesundheit so zu gestalten, dass sie als Grundlage der sportlichen Entwicklung dienen kann
  • Entwicklung von Eigeninitiative und Selbstständigkeit im Training: auf Regenerationszeiten achten, verletzungsvorbeugend trainieren, auch durch Ausgleichstraining und Dehnen
  • Zeigen von Professionalität (Sportliches Verhalten bei Wettkämpfen, sinnvolle Ernährung, Pünktlichkeit, Selbstständigkeit, …)
  • Bereitschaft, die Leistungsentwicklung der anderen Kadermitglieder zu unterstützen
  • Positive Einstellung zum Landesteam, entsprechende Darstellung des Landesteams in der Öffentlichkeit, insbesondere in den Medien
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an nationalen und Landeswettkämpfen

Leistungsbezogene Kriterien

(Durch die Änderung im Reglement 2017 werden die Nominierungskriterien für das Jahr 2018 entsprechend dann geändert)

  • Für 2017 gilt: Top 20 Platzierung in der Deutschen Rangliste 2016 oder außergewöhnliche Leistungen am Fels (hier entscheidet das Referat Leistungssport im Landesverband).

DAV Landesverband Berlin
Referat Leistungssport
Stand 31.12.2016

Summit Club

SummitclubBegleiten Sie uns zu Fuss oder mit dem Bike in fremde Länder, auf hohe Berge und Pässe und genießen Sie atemberaubende Landschaften und lernen einzigartige Kulturen kennen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Schmökern durch unser Programm.

mehr...

DAV Shop

DAV-ShopDer Online-Shop des Deutschen Alpenvereins e.V..

mehr...

alpenvereinaktiv.com

Alpenverein-aktivAlpenvereinaktiv.com ist das gemeinsame Tourenportal der Alpenvereine in Deutschland, Österreich und Südtirol.

mehr...

Go to top